Bilder als Botschafter

Mutige Fotografinnen und Fotografien, Journalistinnen und Journalisten zeigen tagtäglich schöne Dinge auf, genauso wie grausame, verstörende und alarmierende Ereignisse. In dieser Welt liegt viel im Argen. Hass, Respektlosigkeit gegenüber Leben, religiöser Fanatismus führen zu Kriegen, zu Armut, zu Umweltzerstörung und damit zu Leid und Elend. Bilder können die Welt verändern, durch ihre Wirkung und die Botschaft, die sie senden, ohne dass es an Worten bedarf. Als international agierendes Kunsthandelshaus spüren wir eine Verpflichtung, auf Missstände hinzuweisen und damit die Mission vieler Fotografinnen und Fotografen zu unterstützen. Genauso wollen wir uns aber auch auf die schönen Dinge in dieser Welt eingehen, die uns Fotografien schenken.

Ungleich behandelt zu werden bedeutet schlechter oder besser gestellt zu werden, weil Herkunft, Hautfarbe und/oder das Geschlecht anders ist. Ungleichheiten beginnen in den Köpfen und können nur von Menschen überwunden… Weiterlesen »

Yuri Gagarin war der erste Mensch im All. Nach seinem ersten Raumflug 1961 hielt er fest: „Ich habe die Erde im Raumschiff umkreist und gesehen, wie schön unser Planet ist.… Weiterlesen »

Etwa 3,1 Millionen Kinder unter 5 Jahren verhungerten, starben an Mangel an Essen. Das sind rund 8.500 Kinder unter fünf Jahren täglich oder etwa alle zehn Sekunden ein Kind (UNICEF… Weiterlesen »

Ein Ausspruch ist mit dem Mauerbau und der deutschen Teilung dauerhaft verbunden. Er ist ebenso legendär wie dreist. Fast jeder kennt ihn: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“… Weiterlesen »